19.05.2007 – 1. Deutschland-Cup – Tribsees

Zum 1. Deutschland-Cup in Tribsees, Kreis NVP, trafen sich am 19.05.2007 die Mannschaften aus den 5 neuen Bundesländern und Berlin. Trotz schlechten Wetters gaben die Sportler in den Disziplinen Hakenleiter, 100m- Hindernisbahn, Löschangriff, Gruppenstafette und 4x100m ihr Bestes. Das Team M-V ging mit vielen neuen Gesichtern an den Start, die eine ernorme Bereicherung darstellen. So konnte eine zweite Frauenmannschaft an den Start gehen. Die Resultate waren durchgängig gut und das nicht nur bei den Frauen, sondern auch bei den Männern. Den 1. Platz in der Gesamtwertung sicherten sich die Mädels, zu der die Ergebnisse aller Disziplinen summiert wurden. Ausschlaggebend dafür waren die sehr guten Einzelplatzierungen auf der 100m- Bahn. 6 Frauen schafften es unter die 10 Besten. Platz 2 belegte Stephanie Marek, auf dem 3. Platz folgte Sabine Schmecht, den 5. erzielte Anne Ewald und den 6. Platz erkämpfte sich Simone Krüger. Die Männer erzielten mit viel Ergeiz einen beachtlichen 3. Platz auf der 4×100 m- Hindernisbahn und errangen in der Gesamtwertung den 5. Platz. Klaus Quade, der an diesem Tag nicht nur Ausrichter sondern auch Wettkämpfer war, stach mit einer persönlichen Bestzeit im Aufstieg mit der Hakenleiter hervor und konnte sich somit das Bundesleistungsabzeichen in Silber sichern. Durch die guten Leistungen der Jungs in den Disziplinen Aufstieg mit der Hakenleiter und 100m- Hindernisbahn wurden wichtige Punkte für die Gesamtwertung gesammelt. Somit hat die Punktejagd der Männer und Frauen für den Deutschland- Cup 2007 erfolgreich begonnen. Das Team M-V kann mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden sein. Abschließend wurde der Wettkampftag mit einem bunten, kulturell hochwertigen Fest abgerundet. An dieser Stelle bedankt sich das Team M-V bei allen Sponsoren, Organisatoren, Helfern und Wettkämpfern für einen sehr gelungenen D-Cup, der hoffentlich vielen in Erinnerung bleibt.new/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.