18.04.2009 – Hallenpokal in Cottbus

Es geht wieder in die Vollen!!!

Zum Saisonauftakt 2009 fanden sich über 95 Sportler und Sportlerinnen in Cottbus zusammen. Auf dem Programm stand diesmal nur die 100m-Hindernisbahn, wobei diese zweimal von jedem absolviert werden musste. Die beiden Durchgänge für Männer und Frauen wurden dabei im Wechsel durchgeführt. Bei den Männern bot sich eine sehr starke Leistungsdichte, da bis Platz 6 Zeiten unter 18 Sekunden erreicht wurden. Hier wurde Andreas Schwabe vom Team Thüringen Auswahl mit einer Zeit von 16,88 Sekunden Tagessieger. Der Beste Mecklenburger schaffte es mit einer sehr guten Zeit von 18,88 Sekunden immerhin noch auf Platz 21. Auch Axel Scheurenbrand erreichte mit einer Zeit von 20,31 Sekunden (Platz 39) eine persönliche Bestleistung innerhalb des Teams aus Mecklenburg-Vorpommern.

Axel Scheurenbrand an der Eskaladierwand
Axel Scheurenbrand an der Eskaladierwand

Anders sah das bei unseren weiblichen Mitstreitern aus. Hier konnte sich das Team M-V mit 5 Sportlerinnen unter den ersten 10 Platzierungen behaupten. Sabine Schmecht erreichte dabei die beste Leistung für das Team auf dem 3. Platz mit 20,36 Sekunden. Gleich auf dem 4. Platz folgte Nadine Rambow mit derselben Zeit, allerdings mit der ungünstigeren Zweitmessung.

Insgesamt gingen an diesem Tag 23 Sportler aus dem Team M-V an den Start.

Das Highlight dieses Wettkampfjahres wird die Teilnahme durch das Team M-V Frauen an den Olympischen Spielen der Feuerwehren im Juli in Ostrava/Tschechien sein. Bis dahin ist noch viel zu tun, aber die erbrachten Leistungen in Cottbus haben uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Wege sind.

Am 25.04.09 begibt sich das Team M-V Frauen nach Hohen Viecheln/M-V um außer der Wertung am 1. M-V Cup (Löschangriff naß) teilzunehmen.

Der nächste Wettkampf im Feuerwehrsport findet am 06.06.09 in Stelzendorf statt. Dort startet die diesjährige Deutschland-Cup Serie.

Team M-V in Cottbus
Team M-V in Cottbus
new/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.