WKO 2012 des DFV

Am 4. Mai 2012 wurde die offizielle WKO des Deutschen Feuerwehrverbandes für Feuerwehrsportwettkämpfe „2. Auflage 2012“ vom Präsidium verabschiedet. Da viele Sportler schon lange auf dieses Dokument warten, möchten wir euch über einige Erneuerungen informieren:

Bekleidung

  • Hosenlänge höchsten 10 cm vom Boden entfernt
  • 6mm lange Dornen oder Stollen (außer im Löschangriff oder wenn Geräte geschont werden sollen)
  • Gurt muss eine Schnalle haben und mindestens 5 cm breit sein
  • Bekleidung innerhalb einer Mannschaft (muss!?) einheitlich sein
  • der Löschangriff kann auch in Sportbekleidung durchgeführt werden, wenn Veranstalter das festlegt

Geräte

 100-Meter-Hindernislauf
  • Strahlrohr: Gewicht 0,4 kg
  • beide C-Schläuche zusammen 5 kg
  • Verteiler
    • waagerechter Stand
    • max. 4 Stützen
    • kein zusätzliches Gewicht
  • Hinderniswand bei den Frauen ist eine Leichtathletikhürde
  • Laufbalken und Hinderniswand sollten bei bedarf gegen Zerstörung durch Spikes geschützt werden
Hakenleitersteigen
  • Fensterbretter von unten verschraubt
  • Sicherungsnetz möglich, Höhensicherung nötig
  • Maße der Kontaktplatten haben sich geändert
4×100-Meter-Feuerwehrstafette
  • Hausleiter: 8,5 kg
  • Feuerlöscher: 5 ± 1 kg
  • Brandwanne: nur 2 l Diesel und 0,25 l Benzin
 Löschangriff
  • Verteiler: Tragegriff erlaubt; Sicherungsstift erwünscht

Wettkampfrichter

Die Beschreibung der Aufgaben der einzelnen Wettkampfrichter wurde allgemeiner gefasst und umgeschrieben. Eventuell sind auch kleine Änderungen vorhanden. Eventuell erwähnenswert wäre hier: Videobeweise bei Protest sind unzulässig.

Wettkampfdurchführung

  • 2 min Vorbereitungszeit, außer Löschangriff, dort 5 min
  • beim Löschangriff das Startkommando: „Auf die Plätze“, „Los“
  • Fehlstartregelung
  • angeblich auch bei Gruppenstafette Tiefstart mit Startgeräten. Ich schätze es als Fehler in der WKO ein.
Löschangriff
  • Knaggenabstand 5 mm
  • Saugschläuche dürfen nicht den Boden berühren
  • TS darf während der 5 min laufen
  • keine Markierungen auf der Bahn
  • Strahlrohr darf beim Füllen nicht den Boden berühren
  • Verteiler über die Schulter tragen ist ungültig

Die Wettkampfordnung ist als PDF auf den Seiten des DFV erhältlich. Eine Kopie ist auch in unserem Dokumenten-Archiv abgespeichert. Alle hier gemachten Angaben sind ohne Gewähr. Falls ihr Ergänzungen habt, erbitte ich eine Nennung in den Kommentaren.

Jetzt kann die Deutsche Meisterschaft kommen 🙂

2 Kommentare zu WKO 2012 des DFV

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>