16.12.2016 – Bahneröffnung in Charlottenthal

Am Freitag den 16.12.2016 wurde in Charlottenthal die neue Feuerwehrsport-Kunststoffbahn feierlich eröffnet. Krakows Bürgermeister Wolfgang Geistert übergab die 51.000 Euro teure Bahn an die Sportler. Die Baukosten wurden hauptsächlich durch Fördermaßnahmen des Sport- und Innenministeriums bewältigt. Die Eigenmittel konnten über die Stadt und den ortsansässigen Verein Sport- und Technikzentrum Charlottenthal gestemmt werden.

Auf der Bahn wurde alle Abmessungen für die Hindernisbahn und für das Hakenleitersteigen aufgetragen. Somit steht für die nächsten Wettkämpfe eine perfekte Wettkampfanlage zur Verfügung.

Das Team Mecklenburg-Vorpommern freut sich natürlich sehr über diese neue Anlage und hofft, dass auch die zweite große Trainings- und Wettkampfanlage im Ostseebad Nienhagen schnell mit einer Tartanbahn nachziehen kann. Hierfür werden in den nächsten Monaten die entsprechenden Anträge gestellt.

Schlagworte:  

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>