28.03.2015 – Hallentraining-Abschlusswettkampf – Rostock

aufbauDie Wintertrainingssaison in der Laufhalle Rostock geht für die Sportler des Team MV zu Ende. Für den Abschluss harter und schweißtreibender, leider auch von Verletzungen geplagter, sechs Monate initiierte das Team MV erstmals einen internen Abschlusswettkampf, um einen Ist-Zustand der Leistungsfähigkeit zu ermitteln.

Am Morgen trafen sich der Trainerstab, zehn Männer, sechs Frauen, teamzugehörige Wettkampfrichter, sowie Fans, Familienangehörige und Freunde.

Hinzu kamen offizielle Gäste wie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Rostock Mayk Tessin, die Amtsleiterin des LK Rostock Jana Rothenberger und der stellvertretende Amtsleiter des Brandschutz- und Rettungsamtes Rostock Ralf Gesk.

Zunächst beteiligten sich alle tatkräftig am Aufbau der Wettkampfbahnen. Daran anschließend wurde der Wettkampf durch den Teamchef Wolf-Dieter Lakatsch und Mayk Tessin offiziell eröffnet, bevor sich die Sportler zur Erwärmung aufmachten.

männerDer Wettkampfmodus für diesen Tag stellte sich wie folgt dar: alle Sportler absolvierten drei Pflichtläufe auf der 100m-Hindernisbahn, ein vierter und fünfter Lauf waren freiwillig.

Alle Sportler bewältigten die drei Pflichtläufe verletzungsfrei und erfolgreich. Der Enthusiasmus wurde geweckt, und einige Sprinterbeine hielten auch noch einen vierten Durchgang aus. Bei den Männern konnte Klaus Köster, vor Hannes Rost und „Durchstarter“ Marco Nehls, den ersten Platz erringen. Im kleinen Starterfeld von sechs Frauen, hatte Stephanie Rost die Nase vorn. Sie siegte vor Laura Wolf und Marina Twieg.

Dieser Wettkampf hat gezeigt, dass die Sportler des Team MV auf einem guten Weg sind, leistungsstark in die Saison zu starten und noch vorhandene technische Schwierigkeiten zum Beheben da sind. Zum Abschluss des Wettkampfes nahm Herr Gesk die Wettkampfschläuche in die Hand und bewies, dass Feuerwehrsport wie Fahrradfahren ist: er hat nichts verlernt als Sportler der Schulmannschaft von Heyrothsberge.

alle

Wir bedanken uns hiermit recht herzlichen bei unserer Hallenwartin Bärbel und ihren Kollegen, die uns den ganzen Winter unterstützt haben und freuen uns auf die nächste Wintertrainingssaison.

Voraussichtlicher Termin für den 2. Rostocker Feuerwehrsport-Hallenwettkampf ist der 02. April 2016.

Schlagworte:  , , ,

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>