11.04.2015 – Hallenpokal – Halle (Saale)

Am vergangenen Samstag fand traditionsgemäß mit dem Hallenpokal in Halle (Saale) der Auftakt in die neue Wettkampfsaison statt. Früh am Morgen machten sich aus Charlottenthal 18 Sportler und 7 Trainer/Betreuer/Unterstützer auf den Weg nach Sachsen-Anhalt.

Nach der offiziellen Eröffnung des Wettkampfes begannen gegen 10 Uhr die Wettkämpfe. Die 100m-Hindernisbahn und die 4x100m-Staffel wurden jeweils parallel zueinander durchgeführt. Unsere Damen verschlug es als erste auf die Hindernisbahn. Hier siegte Isabell Siegel souverän mit zwei 19ner Zeiten. Die Damen aus MV zeigten teilweise durchwachsene, aber auch solide Leistungen. Die zeitgleich laufenden Männer konnten eine Staffel auf Platz 3 platzieren.

Danach tauschen die Männer und Frauen die Bahnen. Auf der Rundbahn zeigten die Frauen dann ihre wahren Leistungen. Sie siegten vor Brandenburg und Zeulenroda. Bei den Männern zeigte sich mit acht 17ner Zeiten ein starkes Feld. Hannes Rost konnte sich den dritten Platz sichern. Adrian Daßler gewann mit einer super Zeit von 16,88 Sekunden. Ein besonderen Auftritt hatte Dennis Möller, den seinen ersten Wettkampf für das Team MV bestritt. Er zeigte zwei gute Abläufe, die er in Zukunft bestimmt noch verbessern wird. Auch Kai Salow und David Kruse zeigten mit guten Läufen ihre Einsatzbereitschaft.

Ein großer Dank geht wie immer an die Feuerwehr Halle, die einen schönen Wettkampftag organisierte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.