14.08.2021 – Heedebockpokal in Taura

Schon eine Woche nach dem letzten Wettkampf in Langengrassau ging es für einen kleinen Teil des Teams nach Sachsen. Wir wollten dem Heedebockpokal beiwohnen und machten uns somit früh morgens auf die Reise. Mit 4 Männern und 9 Frauen gingen wir an den Start.

Erfreulich startete der Tag für vier Sportlerinnen, denn sie erreichten eine neue (bzw. erste) persönliche Bestzeit auf der Hindernisbahn. Anna Magdzik (22,42 s), Lea-Sophie Brandt (28,19 s), Emma Charlotte Glaeser (26,93 s) und Emma Marie Grohmann (27,28 s) konnte mit guten Zeiten ihren Einstieg in den angewandten Feuerwehrsport zeigen.

Später am Turm konnten auch drei neue Bestzeiten vermeldet werden: Sophia Wolf (10,97 s), Anna Magdzig (11,72 s) und Lea-Sophie Brandt (12,54 s) zeigten hier ihr Können. Aber auch bei den anderen Sportlern war ein guter Trainingsstand zu sehen. So stellte Robert mit 17,49 s seine persönliche Bestzeit ein.

Im Anschluss mischten die Geschlechter noch eine gemeinsame LA-Mannschaft zusammen, die mit 28,83 s fast noch aufs Treppchen kam.

Es war bei den Heedeböcken auf jeden Fall wieder ein lustiger und erfolgreicher Tag. Wir kommen gerne wieder.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.